Monats-Archive: Juli 2014

Das letzte Loch entschied: Hudson knapp vor Seppler

Der Ranglistencup II entwickelte sich zu einem spannenden Zweikampf um den Bruttosieg. new balance 996 homme bordeaux 18 Bahnen gleichsam im Gleichschritt golften Christian Hudson (GC An der Ems) und Günther Seppler (GC Lippstadt) im selben Flight, nike air max 2016 goedkoop ohne dass der eine oder andere einen nennenswerten Vorsprung heraus holte; die Führung wechselte immer wieder. nike cortez bambini Erst auf dem letzten Loch konnte Christian Hudson mit einem einzigen Schlag Vorsprung den Sieg holen: 67 Schläge insgesamt. nike air max 2017 dames Blauw Günther Seppler spielte eine 68 und konnte sich mit 3 unter Par über eine blendende Unterspielung und den 1. Air Jordan 3 Donna Nettopreis freuen. Nike Air Max 2016 Dames grijs „Auch wenn es immer spannend war, asics gel kinsei 4 donna so waren wir beide eigentlich stets ganz locker“, Pat Sullivan – Auburn Tigers Jerseys freute sich Christian Hudson anschließend. air max Und Günther Seppler bestätigte: „Das war ein toller Tag!“ Auf den weiteren Plätzen in der Nettowertung kamen Günter Freßmann (GC Ravensberger Land) mit 1 unter Par und Ferdinand Bücker (GC An der Ems) mit „even Par“ ins Clubhaus. ray ban homme Ihm war übrigens das einzige Birdie gelungen.

Mit 13 Pars und 5 Bogeys zum Sieg

Mit bewundernswerter Sicherheit erspielte Dr. billig nike air max 2016 Otto Dahl beim Holiday-Cup I das beste Saisonergebnis im Golfpark Heidewald. adidas store 13 Pars und 5 Bogeys ergaben 61 Schläge und ein beneidenswertes Gefühl: „Wir waren wunderbar entspannt,“ freute sich der Sieger für den Flightpartner gleich mit. Goedkoop Nike Air Max 2017 Über 60 Prozent Unterspielungen, einige Superergebnisse auch von Golfern, die ihr erstes Turnier überhaupt bestritten, und dazu perfektes Golfwetter: Die Zufriedenheit war grenzenlos. asics schoenen Für die Nettopreise war die Stechwertung nötig. kopen nike air max 2017 Sie entschied für Bernd Wittebrock vor Josef Rüschoff, beide hatten 7 unter Par gespielt. Das nächste Turnier, der Holiday-Cup II, wird am 24. air max pas cher August ausgespielt. adidas zx flux damskie niebieskie Meldeschluss ist am 20.08. asics gel nimbus 17 uomo um 18 Uhr (Tel: 02586-1792).

Preis des Winterfavoriten: Sechs neue Handicaps

Ein starkes Starterfeld nutzte am letzten Oktobersonntag das wunderbare Golfwetter (kein Wind, milde Temperaturen) und den hervorragend präparierten Golfpark Heidewald zu erfolgreichem Spiel. Maglia Isaiah Thomas Golfer aus 9 Clubs, vom einstelligen Handicap bis zum Beginner, erlebten in diesem Zählspiel die breite Palette des Spiels. Viele „Birdies“, doch auch einige „Katastrophen“ zierten die Scorekarten. Nike Air Max 2016 Heren blauw Die Sieger aber setzten sich souverän durch. Christian Hudson gewann die Bruttowertung mit 64 Schlägen, Bernd Wittebrock die Nettowertung mit 7 unter Par. goedkoop nike air max Insgesamt gab es sechs Unterspielungen. Asics Gel Lyte 3 In der Nettowertung folgten auf den Plätzen gleich drei Golfer mit 4 unter Par. Air Max 2016 Dames George Paton vom GP Heidewald, sowie Ferdinand Bücker und Marcel Klein (beide GC An der Ems). Asics Gel Lyte 3 Baratas Hinter Christian Hudson, der allein auf den letzten 9 Löcher drei Birdies spielte, erreichte Wolfgang Guck (beide GC An der Ems) mit 71 Schlägen Platz zwei. nike air max 2017 dames Groen Beide konnten mit 1 unter Par ebenfalls ihr Handicap verbessern. nike tn noir Und bei der Siegerehrung im Clubrestaurant „Blaue Ente“ wussten fast alle davon zu berichten, dass hier und da auch noch ein Schlag hätte eingespart werden können. Nike Air Max 95 męskie Übrigens auch bei Jan Berning (GC Münster-Tinnen), der mit seinen 8 Jahren der bisher jüngste Teilnehmer bei den Turnieren im GP Heidewald war.

Letzte Chance 2013

Die „Letzte Chance“2013“ war heiß begehrt: Viele neue Handicaps

Golfer aus zehn verschiedenen Clubs nutzten das letzte vorgabenwirksame Turnier für einen Angriff auf das eigene Handicap. nike air zoom pegasus 83 hombre Einige mit Erfolg. Javier Baez Authentic Jersey Mit starken Leistungen bei idealen Wetter- und Platzbedingungen mitten im November machten sie sich selbst das beste Geschenk im Saisonfinale. Dr. Otto Dahl (GC An der Ems) spielte mit 64 Schlägen das beste Bruttoergebnis und senkte seine Vorgabe auf -9,4. Maglia Allen Iverson Mit 68 Schlägen erreichte Reinhard Blättler (GC Telgte) das zweitbeste Ergebnis und darüber hinaus gemeinsam mit Dirk Nölker (GC An der Ems) und jeweils 5 unter Par den Nettosieg. asics gel lyte 3 mujer negras Bernd Bollmann (GC An der Ems), Olaf Wells (GC Münster-Tinnen) und Margit Stoecklin (GC Telgte) folgten mit jeweils 2 unter Par im traditionell als Zählspiel ausgetragenen Wettkampf. hogan scarpes outlet Weil die Vorgabe nach Stablefordpunkten bewertet wird, konnten noch weitere Spieler ihr Handicap verbessern.

Der Golfpark Heidewald ist mit seinen neuen Spielelementen und dem dazu passenden Rating durch den Deutschen Golf Verband noch attraktiver geworden. fjällräven kånken Mini Viele Golfer, die längere Zeit nicht im GP Heidewald gespielt hatten, zeigten sich begeistert: „Eine schöne Herausforderung!“

885 Golfer schmücken mit ihrem jeweils besten Zählspielergebnis jetzt die Heidewald-Rangliste, die 2013 ihre 10. asics kayano 21 mujer Saison erlebt hat. nike air max 90 uomo Die 11. New Balance 574 mujer Saison soll am 2. nike air max 2017 pas cher homme März mit der „Ersten Chance 2014“ eröffnet werden.

Vater und Sohn Kittel mit Doppelsieg beim Marathon

Martin Kittel sicherte sich beim 16. nike running goedkoop Warendorfer Golfmarathon, nike air max 90 vt femme der nach rund 9 Stunden und 36 Bahnen im Golfpark Heidewald und im Golfclub an der Ems zu Ende ging, Nike Air Force 180 Mid mit 5 Punkten Vorsprung die Bruttowertung. Nike Air Max 1 męskie Sein Sohn Christopher erspielte in der Nettowertung herausragende 90 Punkte und wurde Erster vor Bernd Wittebrock, Maglia David Robinson der mit 81 Punkten ebenfalls stark aufspielte. Goedkoop New Balance Platz drei ging nach Stechwertung mit 70 Punkten an Manuela Föge.

Sofortkontakt

gk_logo_72_100Golfpark Heidewald
Vohren 41
48231 Warendorf

0 25 86 / 17 92

„Im Münsterland wohnen, ist schön. Im Münsterland wohnen und im Golfpark Heidewald golfen, ist schöner.“" - Dr. Otto Dahl (GC An der Ems), der mit zwei unter Par den Platzrekord im GP Heidewald hält.
Kalender
Juli 2014
M T W T F S S
« Apr   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031