Denkwürdiges Finale der Golfsaison 2014

Alles war bereit für ein großes Golffinale: Teilnehmer aus zwölf Golfclubs der näheren und weiteren Umgebung – vom erfahrenen Spitzenspieler bis zu jenen, die erst wenige Turniere gespielt haben – wollten die „Letzte Chance 2014“ nutzen. adidas neo Doch dann war strömender Regen vom ersten Abschlag bis zum letzten Putt ein unangenehmer Begleiter. Klaglos und motiviert gingen die Akteure auf die Runde und dokumentierten trotz der widrigen Umstände eine beispielhafte sportliche Einstellung. New Balance 420 hombre Turnierleiter Holger Dieckmann sprach von „einem perfekten Teilnehmerfeld. Von Handicap 4 bis 54 – so haben wir es uns für den Golfpark Heidewald immer vorgestellt. Eine Herausforderung für die Besten und die Chance, viel zu lernen, für die Schwächeren.“ Die Resultate zeugen von einem spannenden Turnier. Nike Air Max Goedkoop Mit 67 Schlägen erreichten Christian Hudson (GC An der Ems) und Bernd Klemme (Bad Salzuflen) das gleiche Ergebnis, sie waren im selben Flight unterwegs und Bernd Klemme konnte mit einem Birdie an der 18 noch aufschließen. adidas hamburg damskie Die Stechwertung aber entschied für Hudson. fjällräven kånken Stora Klemme trug es mit Fassung: „Er hat eigentlich auch besser gespielt. Aber viel bedeutender ist, dass wir einen Platz bespielen konnten, der hervorragend präpariert und selbst nach 30 Litern Regen immer noch perfekt war. Ich kenne keinen Golfplatz in der Umgebung, der so ein Wetter so gut verkraftet hätte.“ In der Nettowertung sorgte Bernd Wittebrock (GC An der Ems) mit 7 unter Par für ein Traumergebnis – er war mit 70 Schlägen auch dritter der Bruttowertung. Mit je einer Par-Runde folgten auf den nächsten Plätzen Manuela Föge (GC An der Ems) und Günter Wien (Golfpark Heidewald) vor Dirk Nölker (GC An der Ems) und Stefan Kampkötter (Telgte – je 1 über Par), sowie Ingo Meyer-Blättler (Telgte) und Dr. Matt Cain Jersey Dieter Knocks (Bad Salzuflen – je 2 über Par). Maglia Kyrie Irving Und für diejenigen, die mit ihrem Spiel nicht ganz zufrieden waren, hatte Dr. nike tn noir Matthias Winter (GC Halle -Vierter im Brutto) einen Trost parat: „Es folgt doch die erste Chance 2015“. So ist es – und zwar am 1. Nike Air Foamposite Sonntag im März.

Sofortkontakt

gk_logo_72_100Golfpark Heidewald
Vohren 41
48231 Warendorf

0 25 86 / 17 92

„Im Münsterland wohnen, ist schön. Im Münsterland wohnen und im Golfpark Heidewald golfen, ist schöner.“" - Dr. Otto Dahl (GC An der Ems), der mit zwei unter Par den Platzrekord im GP Heidewald hält.
Kalender
November 2019
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930